Sonntag, 22. Mai 2016

Blogumzug

Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen, selbst wenn im neuen Zuhause meines Blogs noch nicht alles fertig ist. Da hier aber definitiv nichts mehr passieren wird und ich wirklich nur noch dort aktiv bin, ändert eure Lesezeichen bitte auf:


Ich hoffe sehr, dass euch das neue Konzept und vor allem das Design gefällt, und dass ihr mir auch weiterhin die Treue haltet!

Sonntag, 15. Mai 2016

Mein Blog zieht um!

Ich spreche schon sehr lange über einen Blogumzug, tatsächlich sogar länger, als ich öffentlich zugeben würde, weil dann mein Prokrastinationsproblem irgendwie sehr offensichtlich wäre. Aber jetzt ist es doch passiert - heimlich, still und leise.

Fürs erste möchte ich euch noch um ein wenig Geduld bitten, denn auch wenn der gesamte Content bereits auf die neue Domain übertragen ist, ist noch viel zu tun. Das Layout einiger Artikel ist völlig zerschossen, Bilder sind auf mysteriöse Weise verschwunden und zahlreiche Links gehen ins Leere.

In ein bis zwei Wochen, wenn hoffentlich das Gröbste geschafft ist, verrat ich euch dann auch die Domain. Bleibt gespannt!

Freitag, 13. Mai 2016

Wonderfalls | Caged Bird (1x13)

"It was inevitable. Everything that had to happen, happened." Wenn dieser Satz mal nicht perfekt die Essenz der Serie zusammenfasst. In der ultimativ letzten Folge kommt es zur Geiselnahme im Souvenirladen. Und ein letztes Mal an dieser Stelle: Spoiler!

Mittwoch, 11. Mai 2016

Reading leads to ... | Lev Grossman "Fillory: Die Zauberer"

Wie doof muss man sich als Schrifsteller vorkommen, wenn die Serienadaption von Story bis Figuren so ziemlich alles ändert? Mein Anliegen, mir mit Lev Grossmans "Fillory" eine bessere Basis für "The Magicians" zu schaffen, ist jedenfalls gründlich gescheitert. Ein etwas unentschlossener Bücherstapel feat. Fortsetzung folgt.



Im Video vorgestellte Bücher:
* Lev Grossmann "Fillory: Die Zauberer"
* Stephen King "Das Leben und das Schreiben"
* Ernest Hemingway "Der alte Mann und das Meer"
* F. Scott Fitzgerald "Zärtlich ist die Nacht"
* Arthur Golden "Die Geisha"
* Émile Zola "Nana"
* Sarah Bartlett "Die Geheimnisse des Universums in 100 Symbolen"

Montag, 9. Mai 2016

iZombie | Salivation Army (2x19)

"This is Seattle, not Sleepy Hollow."

Liv und Major wollen die Zombies befreien, die Vaughn Du Clark gefangenhält, und gibt es eine bessere Gelegenheit als eine Riesenparty auf dem Firmengelände? Nun, bis es ein paar Jungwissenschaftler übertreiben und sich in Zombies verwandeln. Da kommt die Party erst richtig in Schwung. Ich warne hier noch mal sehr nachdrücklich vor Spoilern!

Freitag, 6. Mai 2016

Wonderfalls | Totem Mole (1x12)

Bei einem Besuch im Indianer-Reservat macht Jaye die Bekanntschaft der toten Seherin Gentlefeather und erklärt es zu ihrer Aufgabe, ihren Buchhalter-Enkel zum Nachfolger zu machen. Dabei entgeht ihr, dass eigentlich sie es ist, die besonders ist. Achtung, es folgen Spoiler!

Mittwoch, 4. Mai 2016

Fortsetzung folgt | Meine Marvel-Serien

Es war zuletzt wohl nicht zu überhören, dass ich die Serie "Daredevil" vergöttere. Grund genug für ein überlanges Video, in dem ich über meinen (nicht existenten) Comic-Hintergrund spreche, über das Marvel-Universum und die drei Serien, die ich verfolge.

Montag, 2. Mai 2016

iZombie | Dead Beat (2x18)

"Okay, let's stop this zombie apocalypse!"

Nach Majors Festnahme beschließt Ravi, Liv und Peyton endlich in alles einzuweihen, was er von ihm erfahren hat. Ihre erste Priorität ist es nun, Major so schnell wie möglich aus dem Gefängnis zu holen, doch unglücklicherweise war jemand schneller als sie und hat die eingefroren Zombies gestohlen. Es folgen massive Spoiler!

Samstag, 30. April 2016

Kram & Zeugs | Was ich im April mochte

Nach einem arbeitsreichen Monat habe ich diesmal vergleichsweise wenig zu berichten. Neben den obligatorischen Badesalzen gibt es also einen kleinen Exkurs zu einem der wichtigsten Bücher meiner Kindheit, bevor ich in Schwärmerei über "Marvel's Daredevil" ausbreche.

Donnerstag, 28. April 2016

Wonderfalls | Cocktail Bunny (1x11)

Jaye hat verloren, Eric hat Heidi ein zweites Mal geheiratet. Doch nicht mal in Ruhe in Selbstmitleid suhlen kann sie, als ihr ein Cocktailhäschen flüstert, dass sie ihn vor ihr retten muss, weil sie ihn sonst töten wird. Na ja, das ist zumindest, was Jaye versteht. Vorsichtig vor bösen Spoilern!